Bauchmuskelübungen verbrennen kein Fett am Bauch

Wir sehen immer wieder, wie Trainingsanfänger vermehrt Übungen für den Bauch machen um dort gezielt Fett zu verbrennen und den Bauch zu definieren. 

Leider ist der Körper hierfür nicht ausgerichtet! Fett wird durch körperliche Arbeit und eine optimierte Ernährung verbrannt. Hier ist jeder Körper anders. Körper A verliert am schnellsten an den Beinen das Fett, Körper B hingegen am Oberkörper. 
Somit stresse dich nicht, dein Körper macht das alles von alleine.
Wenn du also bspw. eine schwere Übung wie die Kniebeugen machst, verlierst du prozentual auch am Bauch. Desto schwerer dein Training und desto besser deine Ernährung auf das Ziel 'Fettverbrennung' ausgerichtet ist, desto schneller erreichst du dein Ziel. 

Besten Gruß
Benedikt

 

unnamed.png

TIPP DES MONATS

Schienbein stärken um Knieschmerzen zu lösen:

Oftmals haben wir eine deutlich stärkere Wade, im Verhältnis zu unserem Schienbein. Hier ist nur wichtig zu verstehen, dass es immer einen Spieler und einen Gegenspielermuskel gibt. Diese arbeiten zusammen und gleichen den Körper aus. Wenn du also eine zu dominante Wade hast kann dir dies zu viel mechanischen Druck im Kniegelenk auslösen und du bekommst Schmerzen. In diesem Fall empfehle ich dir deine Wade zu dehnen und dein Schienbeinmuskel aktiv zu trainieren.

WEITERE TIPPS

Brustwirbelsäule richtig mobilisieren

Hüftbeuger optimal dehnen

Schulter richtig lockern

Nackenverspannungen lösen

Schmerzen im unteren Rücken beheben

Knieschmerzen bekämpfen

Sehr hilfreicher tipp

Der Fuß. Ja, richtig gehört. Die Basis jeden Körpers bildet der Fuß, deshalb ist, eine starke Muskulatur und eine flexible Gelenkbewegung, sehr empfehlenswert. Sogar wenn du an Knie und Hüftgelenkproblemen leidest, ist die Basis enorm wichtig und kann dazu beitragen, dass du deine Schmerzen in den Griff bekommst. 

Allerdings wollen wir unterstreichen, dass auch durchaus gesunde Menschen aktiv Übungen für Ihrer Fußgesundheit in Ihr Training integrieren. 

Kein Haus steht lange ohne ein gutes und stabiles Grundwerk. 

Unten findest du eine Übung die dich bei deiner Gesundheitsreise unterstützen wird.

Physikalische Therapie-Sitzung

ACHTSAMKEIT

Um deine Schmerzen in den Griff zu bekommen, solltest du acht darauf geben, dass du deine Übungen so genau wie möglich durchführst.

KinesioTaping MIT YVONNE

Richtig Tapen ist eine Kunst, die gelernt sein will. Yvonne hilft dir dabei, dich selbst und deine Liebsten optimal zu tapen. Um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen helfe ich dir dabei, deine Tapes optimal anzubringen und deine Gesundheit auf Vordermann zu bringen. 

Was ist Kinesiotaping und für wen ist es geeignet?

Der Begriff Kinesio-Taping setzt sich zusammen aus „Kinesis” = griechisch für „Bewegung” und „Taping” = englisch für „mit einem Band befestigen”.

 

Die Tapes werden über vorgedehnte Muskel- oder Gelenkzonen geklebt. Wird dann der Muskel oder das Gelenk bewegt, bleibt die Haut am Tape haften, wodurch es zu einer permanenten Verschiebung der Haut gegen die Unterhaut kommt. Dadurch werden die darunter liegenden Muskel-, Bänder- oder Gelenkareale ebenfalls gereizt und zusätzlich die Lymphe angeregt, was den positiven therapeutischen Effekt bewirkt. 

 

Hierin liegt auch der therapeutische Unterschied zum starren Verband der Schulmedizin, der nur über die Ruhigstellung wirkt. 

 

Entscheidender Zusatznutzen des Kinesio-Taping: Weil der Schmerz oft sofort nachlässt, werden Schonhaltungen und Folgeprobleme wie Verspannungen vermieden. 

TAPETHATLOGO_2022_Pfade_ohneMuster.png
unnamed (2)_edited.png

Hilfreicher Tipp für deine Schulter & Nackenproblematiken
 

  • Eine verengte Schulter ist mitunter verantwortlich, wenn du Nackenverspannungen hast! Sobald du zu den Personen gehörst, die dauerhaft oder langanhaltend Verspannungen am Nacken haben, solltest du unbedingt den folgenden Tipp beherzigen. Das Schultergelenk gehört zu den Bereichen, die mitunter für deine Nackenverspannungen zuständig sein können. Kennst du die Personen, die ihre Schultern stätig oben halten? Das sind oftmals Personen mit einem verspannten Nackenbereich. Wenn du es also schaffst deine Schulter mobiler und freier zu bekommen, dann könnte dies mitunter dazu beitragen, dass du deine Nackenverspannungen nachhaltig in den Griff bekommst.

Um in die Praxis zu gehen: Das Schultergelenk ist ein Rotationsgelenk, somit ist das Schultergelenk für die Rotation zuständig. Um eine funktionierende Schulter zu erlangen, solltest du diese aktiv mobilisieren. Hier findest du ein Video, welches dir dabei hilft, deine Schulter freier, beweglicher und entspannter zu bekommen.

Hilfreicher Tipp bei Nackenverspannungen

Die Halswirbelsäule (HWS) ist ein weiterer Bereich, sofern dieser nicht funktionsfähig ist, der zu Nackenverspannungen beiträgt. Demnach solltest du schauen, dass du eine maximal bewegliche bzw. entlastete HWS hast. Hier findest du ein Video, welches dir dabei helfen kann, deine HWS zu mobilisieren und deinen Nackenbereich langfristig in den Griff zu bekommen.

Hallo!

Wir sind Yvonne & Chris und wir werden dich auf deiner Reise zu einem gesünderen & schmerzfreien Körper begleiten.

Schön, dass du da bist!

health+_edited_edited.png
pixlr-bg-result.png